Kraut im Ohr - der Wildkräuter Podcast von Wild Weib Web

Astrid Fiebich

– Heilpraktikerin & TV-Kräuterexpertin –

Heilpraktikerin & TV-Kräuterexpertin

Das sagt Astrid über sich...

Hallo! Mein Name ist Astrid Fiebich und nach einem Studium der Sozialpädagogik in Freiburg erfüllte ich mir einen Traum und verbrachte ein Jahr in Lappland, ganz im Norden Norwegens, wo ich viele tiefe Naturerfahrungen machen durfte.

Dort begann eine heftige Hauterkrankung, die sich schulmedizinisch nicht erklären ließ. Der „Zufall“ führte mich dann zu einem außergewöhnlich Kräuterkundigen im Elsass, der durch eine Teemischung meine Heilung und damit meine Verbundenheit zu den wundervollen Kräutern in Gang setzte.

Danach saugte ich alles auf, was ich über Pflanzenheilkunde erfahren konnte, absolvierte die Ausbildung zur Heilpraktikerin und führe seither interessierte Menschen über Vorträge, Ausbildungen, Exkursionen, Auftritte im SWR-Fernsehen etc. näher zu den Heilpflanzen und Wildkräutern.

Steckbrief

NAME

Astrid Fiebich

Pflanzenfamilie

Meine Wurzeln liegen in Lörrach, im Süden Deutschlands. Ich fühle mich dem Schwarzwald und den Schweizer Bergen schon immer sehr verbunden, fühle mich aber auch in Lappland sehr wohl.

Vielleicht ist es dadurch nicht verwunderlich, dass mir die Erzengelwurz sehr ans Herz gewachsen ist und ich sie gerne als Kraftpflanze in meiner Nähe stehen habe.

Vorkommen (Wohnort)

In Stegen/Eschbach, einem kleinen Dorf am Fuße von Schwarzwaldbergen im schönen Dreisamtal, ganz in der Nähe von Freiburg.

STANDORT

Ich liebe die Nähe von plätschernden Bächen und brauche immer einen Schutz vor zu viel Sonneneinstrahlung. Am wohlsten fühle ich mich außerhalb von Städten, in Gesellschaft von vielen Bäumen, Kräutern und wenig Menschen und bin gerne auch mal ganz für mich alleine. 

BOTANIK
Wurzeln, Stängel, Blattwerk, Blüte, Früchte

Kraftquelle und Wurzeln
ziehe ich aus der Stille, aus Zeiten für mich und in der Natur, aus dem Kontakt mit den Pflanzen in meinem Gärtchen, aus tiefen Begegnungen mit anderen Menschen und aus buddhistischen Weisheiten und Ritualen.

Daran bin ich gewachsen
Am Familienleben mit Kindern und an verschiedenen einschneidenden Erlebnissen, hinter denen immer auch ein tieferer Sinn und die Möglichkeit des Reifens zu finden sind.

So konnte ich mich entfalten
Durch die wohlwollende Unterstützung meiner Familie, durch mein naturnahes Wohnen und durch viele „Fügungen“.

Was bringt dich zum Blühen
Nach einer Meditation und yogischen Sonnengrüßen mit dem Morgentee in mein Gärtlein zu gehen, die Vögel zu füttern, eine Runde durch die schöne Natur vor meiner Haustüre drehen, bewusst dankbar auch für Kleinigkeiten zu sein.

Was sind Früchte Deines bisherigen Schaffens?
Vielen Menschen Nährendes für Seele und Körper in Beziehung zur Natur und zu den Heilpflanzen näher gebracht zu haben.

INHALTSSTOFFE

Meine Begeisterung und mein Berührt-Sein über die Pflanzenwelt, mein Humor, das Einfließen vieler eigener Naturfotografien.

WIRKWEISE

Menschen die Achtsamkeit, den Respekt und die Wertschätzung gegenüber unserer Erde zu vermitteln, ihnen die Augen für all die Schönheit zu öffnen und Herzen zu berühren.

TYPISCH

Das Heilsame einer Pflanze besteht nicht nur in den Inhaltsstoffen, sondern auch in jenen Schwingungen, die nicht messbar sind. Sobald wir in Kontakt gehen, sind wir verbunden – wir können viel Kostbares empfangen und dafür Dankbarkeit schenken.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner