Kraut im Ohr - der Wildkräuter Podcast von Wild Weib Web

Kraut im Ohr

– Folge 65 –

Die Hausapotheke für die Handtasche mit TV-Krautfrau Astrid Fiebich 

 

SHOWNOTES

Sie findet, dass es ein Schulfach zur Gesunderhaltung geben sollte. Astrid Fiebich ist Heilpraktikerin und seit fast zwei Jahrzehnten im SWR-Fernsehen als Heilpflanzen-Expertin unterwegs. Ihre Begeisterung für Wildkräuter teilt sie mit uns in dieser Folge. Sie verrät uns ihre ultimativen Top Tipps für die Hausapotheke in der Handtasche und gibt viele Tipps zur Vorbeugung von Krankheiten. Wer dann und wann frisches Grün zu sich nimmt, oder Johanniskraut, Schafgarbe oder Löwenzahn zu verarbeiten weiß, tut nicht nur viel für seinen Körper, sondern nicht zuletzt für Geist und Seele – denn Pflanzen verbinden uns mit dem, was uns gut tut.

FOLGENNOTIZEN

Hausapotheken Tipps

Astrid Fiebich kennt sie alle – die vielen Wehwechen und die zahlreichen pflanzlichen Mittel, die dagegen helfen. Ihr Supertipp fürs Immunsystem: Zistrosen oder eingefrorene und dann geriebene Zitronenschale. Wer´s heimischer mag, findet im Öl des Johanniskraut ein Wundermittel für die Haut, in der Schafgarbe so ziemlich alles und in Bitterpulver aus Löwenzahn und Wermut in jedem Fall seine Verdauung wieder.

Die Kraft der heimischen Kräuter für die Hausapotheke nimmt Astrid bei uns näher unter die Lupe. Außerdem verrät sie exklusiv, wie sie ihren Kinder kulinarisch was Gutes tut:

Brennesselchips

Die obersten zwei bis drei jungen Paare der Brennnessel abschneiden, in reichlich Öl ca. 10 Minuten unter ständigem Wenden braten, bis die Blätter knusprig sind. Mit Salz würzen.

Wenn die Pflanzen immer wieder geschnitten werden, gibt es immer wieder zarte Triebe, die verwendet werden können.

Ist sehr nahrhaft und schmeckt auch Kindern prima!


Hier kannst du mehr zu Astrid finden:

Wir für dich

Podcast

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner