Kraut im Ohr - der Wildkräuter Podcast von Wild Weib Web

Kraut im Ohr

– Folge  53 –

Kräuter Essay:

Beifuss, der Magier aus der Wiese

SHOWNOTES

In dieser Folge rühren wir in der ganz großen Ursuppe unseres Seins.Beifuss ist so ziemlich allem zugeordnet, was uns Gänsehaut verleiht. Folge uns in die ganz großen Geheimnisse der Menschheit. Denn er hat die Macht, Leben zu schenken und er hat die Macht, Leben zu nehmen. Er ist ganz am Anfang da und ganz am Ende. Er begleitet schwere Stunden und leichte Momente. Ihn auf die leichte Schulter zu nehmen, wäre vermessen, dabei schenkt er uns leichte Schultern.

 

Er ist eine ganz große Heilpflanze, ein magisches Ritualkraut, eine Frauenarznei, ein Räucherstoff oder eine Küchenzutat. Artemisia vulgaris. Er trägt eine Göttin im Namen und das Gewöhnliche. Ein Kraut von der Böschung nebenan und doch so voller Zauber. Lass ihn auf dich wirken.



FOLGENNOTIZEN

Artemisia - eine Göttin in Pflanzengestalt

Eine umfassende Monografie über die Artemisien hat jüngst Kevin Johann im Freya-Verlag veröffentlicht: Der Titel “Artemisia – eine Göttin in Pflanzengestalt” lässt erahnen, was Beifuss alles in sich hat. Johann stellt aber nicht nur “unseren” Beifuß vor, sondern weitere Geschwister, wie den Wermut, die Eberraute oder die berühmte Artemisia annua mit ihrer malariabekämpfenden Wirkung.

Melanie hat ebenfalls eine sehr schöne Kurzfassung publiziert.

Und wer sofort loslegen möchte, macht sich ein schönes Öl für müde Füße und heiße Gedanken:

 

Rezept Öl:

ZUBEREITUNG

  1. Blätter grob zerkleinern, in ein Schraubglas geben und mit Öl auffüllen. 
  2. Täglich schütteln und für drei Wochen an einem warmen, sonnigen Platz ziehen lassen.
  3. Anschließend abseihen, dunkel und kühl lagern.

Wir für dich

Podcast

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner