Kraut im Ohr - der Wildkräuter Podcast von Wild Weib Web

Mo Röttgen

– Kräuterpädagogin und Klimaköchin –

Kräuterpädagogin &
Klimaköchin

Ich liebe die Aha-Erlebnisse, die dem zweiten Blick folgen. Egal, ob das Kraut am Wegesrand oder eine Neu-Entdeckung auf deinem Teller: Viele Menschen sind überrascht, wenn sie die Kultur-Geschichten des Alltäglichen hören. Die möchte ich dir erzählen.

Was der Gundermann mit Soldaten zu tun hat oder wieso Brennnesseln ein Superfood sind, verrate ich dir in meinen (Online-)Kochkursen, in meinem Buch „Die Klimafreundliche Küche“ und gemeinsam mit Melanie bei „WildWeibWeb“. Vor allem möchte ich dir zeigen, dass Nahrung, die dir gut tut, auch unserer Erde gut tut.

Mo Röttgen, Foto Eckart Maronde
Foto: Eckart Maronde

Hier findest Du Mo Röttgen

Steckbrief

NAME

Mo / Monika Röttgen

Pflanzenfamilie

Rheinländerin

Vorkommen (Wohnort)

In Dortmund gibt es Lohn und Brot, im Lipper Land liegen Seelenorte und im Rheinland bin ich mit meinen Wurzeln verbunden und geerdet.

STANDORT

Tatsächlich schöpfe ich aus meinen familiären und freundschaftlichen Bindungen Kraft. Ich bin mit Regeln und Strukturen, mit Werten und Traditionen groß geworden, die mir Stabilität verleihen. Mein Wurzelwerk ist gut verankert, mein Stamm ist kräftig.

Doch meine Blätter streben zum Himmel, mein Kopf ist stets auf der Suche nach neuen Abenteuern. Wie Laub im Wind bewegen sich meine Gedanken jede Millisekunde. Manchmal kommen spannende Sachen dabei raus.

BOTANIK
Wurzeln, Stängel, Blattwerk, Blüte, Früchte

Ich bin dankbar für die Tatsache, dass ich vor Jahren und Jahrzehnten gesät habe, was ich jetzt ernten darf.
Ich habe Wissen gesammelt und Methodenkenntnisse erlangt, ich habe mit Wörtern jongliert und Projekte gemanagt. Da sind jede Menge Fakten.

Und seit ein paar wenigen Jahren verweben sie sich mit Leidenschaften. Ich werde mutiger im Anwenden von dürren Daten und mit der Kraft, die mir Wegbegleitende schenken. Ich verbinde sie mit dem, was mir wichtig ist:

Zum Beispiel mein Buch „Die klimafreundliche Küche“, zum Beispiel Online-Kochabende oder ein Rundgang durch ein Freilichtmuseum mit jeder Menge neuer Entdeckungen.

INHALTSSTOFFE

Kommunikativ mag man denken. Doch Achtung: Nicht jedes gesprochene oder geschriebene Wort kommt beim Empfänger so an, wie ich es meine. Kommunikation ist eine hohe Schule, deren Prüfungen nie endet.

Wortgewandt, das passt bestimmt. Solide. Strukturiert. Effizient. Ziemlich durchhalte-aktiv …

WIRKWEISE

Viele meiner Gedanken stecken im aktuellen Buch „Die klimafreundliche Küche“. Denn Text ist ein wichtiges Ausdrucksmedium für mich.

Neu und wundervoll ist die Möglichkeit, einen Podcast wie „Kraut im Ohr“ mit Melanie zu realisieren.

Ich liebe allerdings auch den Umgang mit echten Menschen, live und in Farbe. In der Vermittlung der Wichtigkeit vom Wohlergehen im Arbeitskontext habe ich nicht nur einen Beruf, sondern eine Berufung gefunden.

TYPISCH

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner